Meine Formate

Achtsame Berührung Encounter

Wie würdest Du anderen begegnen, wenn Du Dich ganz zeigen darfst? Wie einander berühren, wenn dies für den Augenblick ist, zur Heilung, und keine Verpflichtung bedeutet? Wenn Du Dich dabei voll und ganz auf den Moment einlassen darfst? Unabhängig von gesellschaftlichen Konventionen oder Bewertungen und Ganz in Dir ohne Angst?

Dieses Encounter ist inspiriert durch Begegnungen aus Seminaren wie "Liebe Tanzen", Massage und Contact Jams uvm. Es bietet einen Forschungs- und Selbsterfahrungsraum für Berührung, Begegnung und Austausch. Gemeinsam schaffen wir einen Raum für achtsame und spielerische Begegnung und Berührung, einen Raum zum Spüren. Sinnlichkeit, Sanftheit, weitere Berührungsqualitäten entdecken.

Lasst uns ehrlich und authentisch mit dem was da ist begegnen und offen unsere Wünsche und Grenzen mit Wertschätzung kommunizieren. Alles kann, nichts muss! Freiheit mit Respekt auf die Grenzen Anderer. Davon ausgehend kann Verbundenheit und Liebe entstehen.

Wir werden lernen, unsere Bedürfnisse und Grenzen bezüglich Berührung mitzuteilen, unsere Gefühle als Kraft zu erkennen und über Berührung ins spüren und hier und jetzt zu kommen. Dabei werden Erfahrungen und Techniken aus Massage, Meditation, Bodywork, Tantra und Tanz einfließen.

Im Laufe unserer Termine möchte ich gerne die Übungen weiter in die Tiefe führen und gegebenenfalls auch mehr Bewegungselemente mit einbringen.

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse.

Je nach Event werden die Veranstaltungen in einem geschlossenen Raum oder einem geschützten Raum im Freien statt finden.

Conscious Touch into Being Intensive

Nach den Regel des Achtsame Berührung Encounters werden wir in einer kleinen Gruppe von etwa 6 bis max.8 Leuten tiefer gehen. Das Intensive besteht aus 4 Terminen, die wir gemeinsam in einer festen Gruppe durchlaufen werden.

Bei Fragen oder für mehr Infos kontaktiere mich gerne.

Improvisation und Interaktion im Tanz

In einem interaktiven Workshop wirst du die Möglichkeit haben, in dich zu spüren und zu beobachten, wie du in Bewegung und Tanz in Verbindung mit dir und deiner Außenwelt trittst.
Wir werden uns bewegen und dabei auf unser Empfinden achten. Wie wirst du durch die Anwesenheit eines Gegenübers beeindruckt/beeinflusst? Wie erfährst du Impulse von anderen und wie reagierst du darauf? Spüre in dich als Teil einer Gruppe, eines Kollektivs und ergründe zu Grunde liegenden Dynamiken und dein Empfinden dabei. Wir werden auch mit den Qualitäten von Führen und geführt werden experimentieren.

Free your dance

Werde achtsam, spüre in dich und beobachte, wie du in Bewegung und Tanz in Verbindung mit dir und deiner Außenwelt trittst. Nehme deine eigenen Grenzen wahr. Werde achtsam und tauche ein in die verschiedenen Rhythmen und lass dich mit dem Fluss der Musik treiben.
Spüre in dich mit Neugierde, sei offen dir und anderen zu begegnen und zu experimentieren. Alleine und als Teil einer Gruppe.
Du wirst Erfahrungen für dich in andere Tänze einbringen können und diesen mit einem anderen Feingefühl begegnen können. Auch interessant für 5 Rhythmen oder Ecstatic Dance Liebhaber.

Einzelsession: Thai Yoga Massage

In der Thai Massage erfährst du etwas, das sich deiner Vorstellungkraft entzieht. Sie ist eine Form der Meditation, die nach einem holistischen Ansatz deinen Körper wieder in Balance bringt. Du wirst die Möglichkeit bekommen, dir auf einer tieferen Ebene zu begegnen und in deinen eigenen Heilungsprozess einzutauchen. Durch sachtes bewegt und gedehnt werden kommst du in eine tiefe Entspannung. Dabei lösen sich Blockaden und Spannungen und dein Körper kann wieder in Fluss kommen. Auch ist sie ein Training zur Selbstliebe und Fürsorge, wobei du Raum bekommst, mit dir in Kontakt zu treten.
Relax, enjoy, be!


Die Thai Yoga Massage findet gewöhnlich in einem geschlossenen Raum und nach Wunsch im Freien statt.

 

©2019 by Christina Marita - Mindful Connection. Proudly created with Wix.com